Heimlich: Cindy Ruch im Heimat Zine

Für die dritte Ausgabe wollten wir von euch wissen: Wie ist das eigentlich mit den Dingen, die wir für uns behalten? Cindy Ruch von cake and camera hat uns nicht nur in die Interpretation dieser Frage eingeweiht, sondern stellt auch sich und ihre kreative Arbeit vor.




Ich fotografiere die kleinen Momente mit meiner analogen Canon AE-1; meist sind die Momente sonnengesprenkelt, ruhig und hallen nach. Immer woanders: Reisen inspiriert mich unglaublich. Ich lebte zwei Jahre in Australien, reiste durch Argentinien, Indien und werde diesen Sommer anderswo im Süden verbringen. Um zu fotografieren, aber auch, um zu schreiben.




Foto: Cindy Ruch

Keine Kommentare:

Kommentar posten