Alicias Gedeck

Was ist gutes, schnörkelloses Essen? Das haben wir euch gefragt. 
Bei Alicia Metz kamen zu jedem Geburtstag Maisplätzchen auf den Tisch.


Hast du ein Geschirrstück, Besteck oder Küchenutensil, das du besonders gern benutzt? Verbirgt sich dahinter eine Geschichte?
So viele Lieblingsdinge in diesem Raum. Das Herz jeder Wohnung. Küchenabende mit Freunden, Musik und Geschichten. In wie vielen Nächten wir hier saßen mit gutem Essen und zu viel Rotwein. Rauchend und philosophierend.
Aber wenn ich mich entscheiden muss, sind die Tassen meiner Mama meine Herzenssache. Ein Stück Heimat und Sicherheit. Im Bauch das Gefühl von Heimweh und Fernweh. Die warme Tasse in der Hand. Lieblingsmomente. Alte Musik, starker Kaffee und Gedanken zum Frühstück. Und dann einfach im Schneidersitz sitzen, da sein. Das Licht erfüllt das ganze Zimmer. Lieblingstage sollten alle so beginnen.

Gibt es Sprichwörter über das Essen oder besondere Ausdrücke, die man nur in deiner Region kennt?
Ein kleines Allzweckmesser zum Schälen von Obst und Gemüse wird in Hessen „Kneipchen“ genannt. Mein Lieblingsmesser in der Küche.

Welche Düfte / Gerichte / Gewürze etc. verbindest du mit deiner Kindheit? 
Mein Kindheits-Lieblingsgericht: Maisplätzchen mit Sesam-Putengeschnetzeltem. Zu jedem Geburtstag gewünscht und bekommen.
Die Küche hat in meiner Kindheit nach Rührei und Streichhölzern gerochen. Und nach Zimt und Zucker geschmeckt, nach Milch und Honig, frisch gepresstem Apfelsaft und Käsebrot.

Worauf achtest du beim Einkaufen / Kochen / Essen?
Es soll bunt sein und frisch, am besten aus der Region und saisonal. Immer wieder Neues probieren und alte Lieblingsgerichte essen. Am liebsten mit Freunden an einem großen Tisch, mit dem Sommer vorm Fenster.


Foto: Alicia

1 Kommentar:

  1. nach rührei und streichhölzern - schön! gute grüße, to.

    AntwortenLöschen